Donnerstag, 31. Dezember 2009

Mittwoch, 30. Dezember 2009

Kurz vor Schluß

Während die Mitternachtssuppe für morgen vor sich hin brodelt
 

und die Fotowand schon auf den Jahreswechsel getrimmt wurde


möchte ich nur kurz eines meiner Weihnachtsgeschenke herzeigen.
Neben einem Gutschein für's Teatro in München, mehreren Schlafanzügen (alle wirklich klasse!) und jeder Menge Tee, habe ich von meiner Schwester Angelika eine selbstgebastelte Kugel bekommen, die ganz bestimmt den ganzen Winter in der Küche hängen bleiben wird. Ich finde sie so schön und stimmungsvoll!
 
 

Heute war ich übrigens mit Muttern draußen, damit sie frische Luft bekommt, war einkaufen und habe auch noch die Granny Squares 178 - 180 fertig bekommen =o) Urlaub ist was Schönes! 

*börps*

Ich war heute mit Freunden beim Inder.
Dieses Essen wird wohl nicht in die Liste meiner 10 bevorzugten Länderküchen aufgenommen.
Und gerade davon scheine ich noch lange was zu haben.
Was bei Babys durchaus erwünscht ist, würde ich mir heute gerne schenken - das Bäuerchen! (eher DIE Bäuerchen)


Vorhin sind übrigens Granny Square Nr. 176 und Nr. 177 fertig geworden.
Das heißt, es fehlen nur noch 198 =o)

Samstag, 12. Dezember 2009

12 von 12 im Dezember

Ich war heute hier


und zwar als Mitglied der

Sowas Unorganisiertes habe ich noch nie erlebt! Man schickte uns von Pontius zu Pilatus. Schenkt Glühwein aus - nein doch nicht. Geht ins Partyzelt, nein bleibt lieber unten (das Zelt war auf einem Hügel). Wir treffen uns im Vereinsheim, nein, wir treffen uns im Pfarrheim....
Zum Schluß haben wir Eintritt kassiert. Das war ganz okay, denn es war um 19 Uhr erledigt. Im  Gegensatz zu den anderen Ständen musste man danach auch nicht putzen  :-D
Vor allem war die Sache ja ehrenamtlich, das heißt, für umsonst  ;-)
 
Rote Bänder bekamen Kinder bis 15 Jahren, Grüne waren für Erwachsene und es gab noch Gelbe für die 16 bis 18 jährigen. Damit man an den Ständen sehen konnte, ob jemand Bier oder mehr Alkohol trinken durfte.


Und dann ging es langsam los


Mit viel Lärm und Getöse, mit Feuer und Kettenrasseln und ein bißchen Feuerwerk kamen die Perchten.
 

 

Nette Zeitgenossen, oder? 
Einer hat mich von Hinten überfallen und schwarz gemacht und einer hat mir mit der Rute eins übergebraten. Trotzdem war es witzig!
Leider hab ich nur ein paar Gruppen mitbekommen, denn ich saß ja an der Kasse *hrmpf*
Die Perchtengruppen waren von Österreich, Italien und Restdeutschland angereist gekommen.
Da war echt was los!

Und hier ein paar WIRKLICH nette Kameraden - nämlich meine Mitstreiter

 
Der Knabe in der Leuchtweste steckt übrigens hinter der Larve auf dem Plakat. Ihm zu Liebe haben wir brav gefroren  :)

 
So, und als Zugabe heute Bild 13:
DER ERSTE SCHNEEMANN in diesem Winter (sieht aber eher aus wie das Zweiohrküken  :) )


Jetzt gehe ich erstmal die anderen 12 von 12 kucken =o)