Mittwoch, 30. September 2015

30.09.

Ein großer Schwarm Vögel kreiste heute über "mei'm Block". Leider waren sie so schnell, dass ich nur ein paar auf's Bild bekommen habe. Aber es sah sehr beeindruckend aus.
Später zog auch ich Kreise und ging mit einer Freundin Pizza essen :-)

Dienstag, 29. September 2015

29.09.

Abendessen :-)

Montag, 28. September 2015

28.09.

Bye Bye, lieber Fritz!

Sonntag, 27. September 2015

27.09.

Nach dem Rezept von Attila Hildmann aus dem Buch "Vegan for fit" gab es heute - leicht abgewandelt - Bolognese-Soße. Da vermisse ich Fleisch echt kein bißchen. 
Und weil ich eh grad in der Küche war, habe ich für den letzten Arbeitstag von Fritz, einem sehr netten Kollegen, einen Apfel-Streusel-Kuchen gebacken. Dabei habe ich mir so dermaßen in den Finger geschnitten, dass er pockert wie wild. Das hat sich gelohnt ;-)



 

Samstag, 26. September 2015

Freitag, 25. September 2015

25.09.

Im Einkaufszentrum war heut was los.


Donnerstag, 24. September 2015

24.09.

Der Herbst hat viele interessante Seiten. Und Farben. :-)
Ein paar habe ich heute fotografiert.




 

Dienstag, 22. September 2015

22.09.

Wir haben sooooo viel geschnattert, dass ich komplett vergessen habe ein Foto zu machen. Es war wirklich schön und tut immer wieder gut auf ein verständnisvolles Ohr zu treffen!

Montag, 21. September 2015

21.09.

Irgendwie gruslig und irgendwie schön
 

20.09.

Immer wieder schön:gemeinsam kochen. Diesmal wieder Nudeln. Einmal mit Fischfarce gefüllt und einmal mit Frischkäse-Paprika. War sehr lecker :-)

Samstag, 19. September 2015

19.09.



Die Kinder - ob groß oder klein - waren heute wie wild hinter den Luftballons her. 
Ich habe geknotet was das Zeug hielt :-)

Freitag, 18. September 2015

18.09.

Auch auf die Gefahr hin mich zu wiederholen: Ich habe so Freude daran die Vögel zu beobachten, die mein Futterhäuschen besuchen. Neuerdings kommen sogar zwei Tauben, die ich aber immer gleich verjage. Denn erstens vertreiben sie die Kleinen und zweitens geht in so eine Taube doch deutlich mehr rein als in eine Meise...
Der Bursche hier sitzt oft auf dem Boden. Ich dachte schon, er kann nicht fliegen und ist verletzt. Aber er fliegt sehr wohl. Dann dachte ich, er ist ein Baby, weil er noch Flaumfedern hat. Aber gibt es im September Vogelbabys? Egal warum er gerne bei mir rumhängt, er hat auf jeden Fall gemerkt, dass ich ihm nix Böses will und so durfte ich heute ganz schön nah an ihn ran :-)  
 

Donnerstag, 17. September 2015

17.09.

Mein Kollege Peter, der Bayern-Fan, bekommt bald einen kleinen Oliver als neues Familienmitglied. Ich habe ihm als Willkommen Schühchen und eine Mütze gestrickt.

Mittwoch, 16. September 2015

16.09.

Am Samstag wird meine Firma 40 Jahre alt und es gibt aus diesem Anlass ein großes Familienfest.
Die Organisatorin bat mich, für eine Karte der Attraktionen Bilder zu malen, was ich heute Abend getan habe :-)

Dienstag, 15. September 2015

15.09.

Sie sind ja nix Neues (also für mich schon :-) aber es sind echte Schönheiten, die Urkarotten! Sie schmecken aber ganz orange :-)

Heute lag, als ich zu Arbeitsplatz 2 kam, ohne Worte eine Schachtel Schokolade auf meiner Tastatur. Als ich herausfand wer der Schenker war und ich mich bedankte, fragte ich nach dem Grund. Ich hatte nichts ungewöhnliches getan. Da sagte er: "Du hilfst immer ohne Umstände. Dafür wollte ich danke sagen" Ist das nicht lieb? Ich hab mich soooo gefreut :-)

Montag, 14. September 2015

14.09.

Bähhhhhhhhhh - Steuerantrag 
 

13.09.

Sonntagsbeschäftigungen:
merkwürdige Filme auf YouTube kucken (unter anderem Post Mortem Bilder von viktorianischen Leuten), Vögel beobachten (heute kamen sogar Tauben, die ich aber schnell verjagt habe - die fressen mir ja die Haare vom Kopf), bügeln und kochen (leckere Karamell-Creme :-)
 Und schon ist das Wochenende wieder vorbei :-(



Samstag, 12. September 2015

12 von 12 im September

So gegen 9 Uhr gab ich den Lieferservice für meine Kollegen, die heute in einem anderen Bereich Inventur machten und brachte etwas zu Essen in die Firma.

Auf dem Rückweg hatte ich als Belohnung einen wunderbaren Blick auf die Berge :-)

Dann hatte ich einiges zu tun: als erstes stand der Besuch des Wertstoffhof auf dem Programm.

Der Himmel war voller Heißluftballons. Die nutzen den wunderschönen, sonnigen Herbsttag.

Der nächste Punkt auf der Liste: Einkaufen.

Aber dann setzte ich mich auf die sonnige Terrasse und genoß Brezen, Kaffee und eine neue Zeitung.

Genug gefaulenzt! Es ging weiter mit Putzen. Dafür legte ich so gut es ging den Boden frei.

Auch Betten beziehen stand auf dem Programm. Ich habe die Bettwäsche gleich gewaschen und zum trocknen nach draußen gestellt.

Natürlich ging ich auch heute wie die meisten Samstage in die AWO zur Mutti. Sie ist wieder sehr verwirrt und bildet sich ein, ich würde mit einem Pfleger anbandeln. "Das wäre mir ganz schlimm" meinte sie. Ich habe keine Ahnung wie sie darauf kommt. 

Gestern Abend kochte ich mir eine Rindssuppe mit Gemüse. Hmmmmmm, die ist gut geworden!

Jetzt türmt sich noch die Bügelwäsche, aber sie muss bis morgen warten.

Und zum Schluß noch die Sonnenblumen, die ich mir gestern gegönnt habe :-)

Donnerstag, 10. September 2015

10.09.

"Juhuu" rief ich ins Telefon, als die Buchhandlung anrief, dass das bestellte Hörbuch da ist.
Als ich es abholte sagte die Dame an der Kasse: "Ach, sie sind die Frau Juhuu" und grinste. :-) 
Ich hebe es mir aber fürs Wochenende auf, um in Ruhe hören zu können.
 

Mittwoch, 9. September 2015

09.09.

Der Himmel zeigte spektakuläre Wolkentürme
die sich dann aber innerhalb kürzester Zeit in liebliche flache Wölkchen verwandelten.
 Es ist für mich immer spannend den Himmel zu beobachten.

Dienstag, 8. September 2015

08.09.

Die alljährliche Inventur im Werbemittellager stand an. Eine echte Herausforderung wenn man das mit lauter Leuten die kein Wort Deutsch können bewältigen muss.
Aber ich habe es gut über die Bühne gebracht. Uff!
 

Montag, 7. September 2015

07.09.

Jetzt fängt sie wieder an, die Zeit, in der man es sich Zuhause gemütlich macht. Ich liebe das!


Sonntag, 6. September 2015

06.09.

Eine meine Lieblingsbeschäftigungen am Sonntag ist das Beobachten der Vögel. Dann habe ich die Muße dazu und freue mich an dem regen Treiben. Deshalb steht mein Häuschen auch das Ganze Jahr draußen. Und es wurlt wirklich ganz gewaltig dort. Manchmal, wenn ich raus auf die Terrasse gehe, motzen mich die Piepmätze richtig an weil ich störe. :-) 
Leider habe ich keine geeignete Kamera um schöne Fotos zu machen.